MarineSoft

MarineSoft

Expertenrunde: Hier spricht der Kapitän

MarineSoft steht seit mehr als 25 Jahren für maritimes Know-How. Seit der Fusion 2015 gehört MarineSoft zum Bremer Unternehmen benntec. Die Marke MarineSoft bleibt! Die Mitarbeiter am Standort Rostock-Warnemünde setzen Ihr enormes Wissen und ihren Erfahrungsschatz rund um die maritime Wirtschaft weiterhin in unseren Projekten ein. 

MarineSoft Schwerpunkte

Modeling and Simulation Software Development

Exakt. In Echtzeit. Mit realer Rückkopplung.
Besatzungen befähigen mit Desktop-Simulation von benntec.

Desktop-Simulation

Maritime Simulations-Systeme

Nautische Verfahren trainieren und realitätsnahe Simulationen erleben. Von Part-Task bis Full-Mission Bridges.

Mehr erfahren
Die komplexe Praxis der Schiffstechnik vermitteln Trainingsmethoden und-technologien von MarineSoft exakt und mit realen Wirkmechanismen. Als patentierte maritime Experten befähigen wir Besatzungen Ihre Anlagen und System zu bedienen
Dr. Volker Köhler Dr. Volker Köhler Leiter Geschäftsbereich Lernmanagement und Trainingstechnologie

Geschichte MarineSoft

  • Bewahrung des Innovationsgeistes

    Im Juni 2015 erfolgte der Zusammenschluss mit der benntec Systemtechnik GmbH, dies geschah nach längerer, erfolgreicher gemeinsamer Arbeit. Die Verschmelzung der beiden bis dahin selbständigen Einheiten zu einem leistungsstarken Unternehmen mit einem Markennamen MarineSoft ist die konsequente Umsetzung einer zukunftsorientierten Strategie im Bereich „Ausbildung und Training“. Die Marke MarineSoft und der Standort in Rostock-Warnemünde bleiben als der Spezialist für maritime Lern- und Trainingslösungen bestehen. Partner und Kunden werden weiterhin zuverlässige Qualität und innovative Lösungen erhalten.

  • Internationaler Erfolg

    Meilensteine für den internationalen Erfolg von MarineSoft waren die Beteiligungen an Projekten rund um die Welt seit dem Jahre 1993: Gründung, Aufbau und Modernisierung von Ausbildungs- und Hochschulen der Seeschifffahrt unterstützte MarineSoft mit modernen Lösungen im Bereich der Wissensvermittlung. Von der Odessa National Maritime Academy in der Ukraine über die ORON Maritime Academy in Nigeria und die Philippine Merchant Marine Academy bis zum Semarang Growth Center in Indonesien übernahm MarineSoft Projektmanagement-Aufgaben und lieferte multimediale Kursmaterialien, Trainings- und Ausbildungssoftware mit Simulationen bis zur Aufarbeitung und Bereitstellung eines kompletten Trainingsschiffes. Der Slogan aus jener Zeit steht exemplarisch für das kundenorientierte Engagement: „We listen to the Mariner – Your Partner for Maritime Training Services“.

  • Kerngeschäft: Maritime Wirtschaft

    Die Entwicklung und das Wachstum von MarineSoft sind eng mit der maritimen Wirtschaft verbunden. Mit der langjährigen Erfahrung der Gründer in Lehre und Forschung im maritimen Bereich widmete sich das damalige Unternehmen der Entwicklung marktreifer Lösungen vor allem im Komplex der maritimen Sicherheit, wozu auch Ausbildung und Training gehörte. Ersten Aufträgen zu den Themen Wetter-Routing und ECDIS (elektronische Seekarte) folgten Arbeiten, die Entfaltungspotential für die ursprüngliche Geschäftsidee boten: Darin waren Unternehmen auf der Suche nach neuen Wegen in der Ausbildung (Dornier) und nach Simulatoren für Maschinen (STN Atlas). Der Grundstein für die Herausbildung von MarineSoft als Spezialist für moderne Lösungen im Bereich der Wissensvermittlung war damit gelegt.

  • Gründung im Geiste der Innovation

    Die Produkte und Leistungen unter dem Markennamen MarineSoft entstammen aus dem im Jahr 1990 als MarineSoft Entwicklungs- und Logistikgesellschaft gegründeten Unternehmen. Diese Gründung ging auf die Idee zurück, durch die Kombination aus branchenspezifischen Know-how und neuartigen digitalen Technologien moderne Ausbildungslösungen zu entwickeln. Was aktuell zum täglichen Geschäft gehört, war damals eine absolute Neuheit: Die Entwicklung eines Ausbildungs- bzw. Trainingsprogramms, das mittels Modellierung und Simulation das technische Umfeld in die Unterrichtsräume verlagerte.